In Deinem Portmonee befindet sich meist mehr als nur Bargeld. Deine Identität und viele vertrauliche Dinge sind darin. Umso schlimmer, wenn die Geldbörse abhandenkommt. Ob durch Diebstahl, Raub oder einfachen Verlust – Du stehst im Urlaub mit komplett leeren Händen da. Gerade im Urlaub eine besonders heikle Situation. Denn neben Bargeld und Zahlungskarten fehlen Dir jetzt auch wichtige Dokumente wie Personalausweis oder Reisepass, Führerschein oder auch ein Visum. Im schlimmsten Fall heißt das: Du sitzt fest. Ohne Geld und Papiere.

Aber keine Sorge. Unser sunniee Urlaubs-Portmonee-Schutz hilft. Rund um die Uhr und das ganze Jahr. Ein Anruf auf der speziellen Hotline +49 (0)521 7000 150 hilft Dir weiter und versorgt Dich mit dem Wichtigsten: Bargeld und Dokumente. Gehe auf Nummer sicher und überlasse es nicht dem Glück. Um Dir diesen besonderen Schutz zu gewähren, kooperieren wir mit der bekannten und renommierten Deutschen Schutzbrief Gesellschaft (dieser Leistungsbaustein ist eine Leistung der DSG), damit Du auch im Urlaub vor dieser leider häufiger auftretenden Gefahr geschützt bist.

Das erwartet Dich nach einem Schaden:

Erstattung für die Kosten der neuen Ausweispapiere und einer neuen Geldbörse

24 Stunden, 365 Tage Erreichbarkeit auf der Rufnummer +49 (0)521 7000 150

Schnelle und zuverlässige Hilfe weltweit

Einfache und kulante Abwicklung durch die Deutsche Schutzbrief Gesellschaft

Diese Hotline musst Du Dir notieren: +49 (0)521 7000 150

Kernleistungen des Urlaubs-Portmonee-Schutzes:

Ersatz von Brieftasche oder Geldbörse bis max. 200 EUR pro Schadensfall, welche nicht von einer Hausratversicherung übernommen werden

Bargelderstattung bis max. 250 EUR

Bei Verlust von Ausweisdokumenten wird Dir die Deutsche Schutzbrief Gesellschaft bei Ersatz- und Wiederbeschaffung helfen

Übernahme von zusätzlich verursachten Telefon-, Fahrt- und Übernachtungskosten für die Ersatzbeschaffung sowie die amtlichen Gebühren der Ausstellungsbehörde im Ausland pro Schadenfall insgesamt bis zu 500 EUR

Organisatorische Hilfe bei Kartensperrungen

Zahlungskartenschutz einschließlich Notfallbargeld bis max. 50 EUR (Differenzzeitraum zwischen Entwendung und Kartensperrung)

EC Karten und Geldkartenverlust bis max. 500 EUR

Die Bedingungen für die einzelnen Leistungen sind über die AGB des Urlaubs-Portmonee-Schutzes einsehbar. Beim Urlaubs-Portmonee-Schutz handelt es sich um ein in sunniee integriertes Versicherungsprodukt.

Die Annahme des sunniee Urlaubs-Portmonee-Schutzes erfolgen direkt durch den Leistungspartner Deutsche Schutzbrief Gesellschaft. Für die AGB des Urlaubs-Portmonee-Schutz klicke bitte direkt hier. Wesentliche Voraussetzungen zur Annahme sind:

Der Nutzer des Urlaubs-Portmonee-Schutzes muss mindestens 18 Jahre alt sein

Sein Hauptwohnsitz muss ich in der Bundesrepublik Deutschland befinden

Sofern eine Annahme seitens der Deutschen Schutzbrief Gesellschaft nicht möglich ist, so entfällt diese Zusatzleistung ohne Anspruch auf Erstattung.